Freitag, 29. April 2016

Kleine Zwischeninfo

Für alle Interessierten, die unseren Blog verfolgen, möchte ich nur kurz berichten. Wir stecken nach wie vor beim Abkleben, Vlies kleben und Tapezieren, sowie reichlich Acryl ziehen und Streichen. Dies alles dauert irgendwie unglaublich lange und die Tatsache, dass Akost bereits alle Leisten angebracht hat und die Türen eingebaut sind, macht die Sache nicht unbedingt einfacher. Es ist schon recht fummelig, an der Leistenkante entlang abzukleben, und teilweise braucht man für das Abkleben aller Teile eines Raumes eine Dreiviertelstunde. Wenn man bedenkt, dass man erst am Nachmittag dazu kommt, sich mit Bernd zu beschäftigen, bleibt nach solchen Klebeaktionen nicht so viel Zeit, um mal einen ordentlichen Schwung voran zu kommen. Es heißt nun also durchhalten, bis das Geklebe und Geschmiere erledigt ist und man endlich mal wieder zu handfesten Dingen kommt. Da dies alles nicht gerade spannende Dinge sind, möchte ich euch auch nicht mit Fotos langweilen, auf denen weiße Wände zu sehen sind. Ich verspreche aber, bald wieder Bilder von interessanteren Neuigkeiten einzustellen.

PS: Das Estrichtrocknungsprogramm nähert sich dem Ende und die Temperatur in Bernd sinkt langsam. Das ist wenigstens ein Pluspunkt.

Kommentare:

  1. Gebt nicht auf! Alles wird gut. Unsere Maler wären auch gern vor dem Tischler da gewesen und haben gestöhnt. Aber letztlich ist alles gut geworden. Alles Gute für Euch!
    Viele Grüße

    Solvejg

    AntwortenLöschen
  2. Danke Solvejg! Ab und zu braucht man hier eine Aufmunterung. Aber wird schon werden. Wann ist denn bei euch Einzug?
    Gruß Jane und Tim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Jane und Tim,
      eigentlich wollten wir Ende April mit allem fertig sein (wir sind eben Optimisten), aber wir haben das Ganze ein wenig unterschätzt. Richtig Zeit haben wir nur an den Wochenenden, und die vergehen immer viel zu schnell. Im Moment bauen wir die Küchenmöbel auf, einige Fliesen waren nicht in Ordnung, auf die wir jetzt noch warten, Fußbodenleisten (für ein ganzes Haus sind es wirklich viele), Sanitär muss noch angebaut werden. Von außen ist alles schon richtig schön, von innen auch, aber es herrscht überall noch Baustellenflair. Zu Pfingsten wollen wir dann spätestens einziehen: 2 Wochen- das sollte doch zu machen sein.
      Ganz liebe Grüße, bleibt dran und haltet durch!
      Solvejg

      Löschen
  3. Hallo Jane & Tim,

    schön zu sehen, wie euer Bernd erwachsen wird :-) wir bauen gerade ein Arne und müssten ca. 3 Wochen hinter euch liegen mit den Arbeiten. Ich wünsche euch noch ganz viel Kraft und Freude...auch wenn abkleben, malern und tapezieren keinen riesigen Spaß machen :-)

    Auf www.bautagebuch-arne.de.tl könnt ihr auch gerne bei uns vorbei schauen.

    Viele Grüße
    Dominique & Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr beiden!

      Danke für eure netten Worte! Wir lesen schon seit einer Weile in eurem Blog und haben euch auch verlinkt. Dann werdet ihr ja auch bald in den Genuss der Akost Leisten kommen😀. Wir wünschen euch jetzt bereits viel Spaß!

      LG Jane und Tim

      Löschen
  4. Hallo Jane und Tim,

    das wird schon! Aber die Wände sind wirklich übel viel Arbeit, ich kann's Euch nachfühlen. Aber wenn Ihr fertig seid, sieht es bestimmt toll aus. Ihr müsst nur immer das Ziel vor Augen haben. :)

    Ich habe das Ziel auch sechs Wochen nach dem Einzug noch nicht ganz erreicht. Deshalb haben wir momentan noch schickes Baustellen-Flair im Flur und in den Bädern. ;)

    Viel Erfolg weiterhin! Wann wollt Ihr einziehen?

    Viele Grüße

    Laumee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laumee!

      Schön von Dir zu hören. Wir haben immer wieder geschaut ob es was neues bei Dir gibt. Ist denn bei Dir ein Ende schon abzusehen? Zumindest was die Innenarbeiten angehen? Wir haben extra einen Monat mehr kalkuliert und wollen Ende Juni einziehen bzw. müssen wir aus unserem Mietshaus ausziehen. Bis dahin hoffen wir Innen mit allem durch zu sein. Alles Gute noch für dich und viel Erfolg bei den Restarbeiten!

      LG

      Jane und Tim

      Löschen
    2. Hallo Jane und Tim,

      so langsam wird es bei uns. Es fehlen noch ein paar Wände, Fußleisten und ein bisschen Kleinkram wie Lampen und Gardinen. Das mache ich nach und nach.

      Immerhin sind mittlerweile fast alle Kisten ausgepackt und morgen bekommen wir endlich Telefon und Internet - hoffe ich zumindest. :)

      Was uns am längsten aufgehalten hat, war der Fußboden. Wir mussten nach dem Einzug ja noch einen ganzen Raum mit Dielen versehen. Das war im Rückblick ziemlich heftig.

      Es ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung, dass Ihr einen Monat mehr eingeplant habt. Wir wollten ursprünglich auch schon früher einziehen. Zum Glück haben wir es dann doch nach hinten verschoben.

      Ihr habt ja noch fast zwei ganze Monate - das solltet Ihr schaffen und ein bisschen Baustelle beim Einzug ist auch nicht so schlimm. ;)

      Alles Gute für Euch auch!


      Viele Grüße

      Laumee

      Löschen